Sometimes

welcome to the real life…

Nach einem Wochenende voller Gammelei, melde ich mich zurück. Das tat so gut einfach mal nichts zu tun. Gestern bin ich dann voller Elan in den neuen Tag und die neue Woche gestartet und wollte einiges von meinen anstehenden Formalitäten erledigen. Leider hat mir z.B. das Auslandsbafög-Amt, ich sag jetzt nicht welches für England zuständig ist, einen Strich durch die Rechnunge gemacht. Im Januar oder Februar diesen Jahres habe ich den Antrag abgeschickt. 6 Monate vor Reiseantritt. Alles wie von denen gewollt. Was kriege ich am Montag zu hören:

Wir sind ca. 3- 4 Monate hinter der Bearbeitung. Es fehlen uns seit nem halben Jahr zwei Vollzeitkräfte (wir haben doch genug Arbeitslose: schickt sofort zwei da hin). Wenn es wichtige Fragen sind stellen sie sie gleich ansonsten gedulden sie sich. Naja ich hab die Dame dazu gebracht mir zuzuhören, es ging um einige Unterlagen die ich nachreichen muss. Gewundert hatte mich schon zu dem Zeitpunkt, dass ich die Unterlagen bis 31.10.09 nachreichen kann. Reichlich spät, wenn ich am 01.09.09 schon weg bin, dachte ich mir. Tja und dann kam auch die Aussage, die einiges erklärt.

Tobias: “ Kann ich denn dann trotz fehlender Unterlagen (die ja nichts mit der Bearbeitung und Höhe des Bafögs zu tun haben) mit Geld am 01.09.09 rechnen?“

Dame: “ Hahaha, das ist ein Witz, oder? Wir sind soweit hintendran. Das dauert.“

Tobias: “ Das heißt ich krieg das Bafög dann nach meinem Aufenthalt rückwirkend?“

Dame: “ Ja also ich würde mich ja schonmal um eine Zwischenfinanzierung kümmern.“

Tobias: “ Ja, schön mit Wucherzinsen! Krieg ich dann entsprechend den Zinsen mehr Bafög? *unschuldigfrag*

Dame: “ Wie, jetzt?“

Tobias: “ Verstehen Sie nicht?“

Dame: „Nein!“

Tobias: “ Okay lassen wir das, ich reiche den Rest der Unterlagen nach in der Hoffnung vor meinem Tod noch Geld von Ihnen zu erhalten. Auf wiederhören!“

Naja…Also ich bin dann mal weg. In der Fußgängerzone Räder schlagen und Schuhe putzen. Dass ich mir mein Auslandssemester selbst bafögrisiere!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Juni 23, 2009 von in About me, nonsense, Study und getaggt mit , , .

Vergangenes

%d Bloggern gefällt das: