Sometimes

Good day

… to everyone, Brighton is calling!

Endlich habe ich das heiß herbeigesehnte Internet auf meinem Zimmer. Schon irgendwie komisch, wenn man nichts zu tun hat und dann auch noch nicht mal Internet hat. Habe in der Zwischenzeit schon mal Brighton einen Besuch abgestattet wie ihr im vorigen Post lesen konntet. Die City ist der absolute Knaller. Noch kann ich euch nicht sagen, ob es daran lag, dass Montag noch ein bank holiday Tag war oder ob die Stadt immer so brodelt.
Nationen aller Welt versammeln sich dort und scheinbar alle am Brighton Pier! Dieser überdimensionierte Holzsteg, der irgendwie auf allen Bildern zu klein geraten scheint, hat gigantische Ausmaße.
Ich pack euch gleich mal eine Auswahl an Bildern dazu. Alle anderen findet ihr bei Flickr. Dazu einfach rechts auf weitere Fotos bei dem angezeigten Bild.
Doch zurück zum Pier. Um euch einen kleinen Eindruck zu verschaffen. Es befinden sich zwei riesige Spielhallen, unzählige kleine Snackbars, diverse fish & chips Restaurants und ganz am Ende zwei Achterbahnen, sowie zwei „Schleuder-den-Hammer-Fahrgeschäfte“ und eine Wildwasserbahn. Jeden Samstag sind Zirkusaufführungen. Da scheint echt immer etwas los zu sein.


Echt nice ist die Möglichkeit sich kostenlos Liegestühle zu nehmen und am Geländer des Piers zu platzieren. Dort sitzen manche älteren Leute stundenlang und sonnen sich oder lesen Zeitung.
Brighton
Essen auf dem Pier ist allerdings etwas gefährlich. Meinen dritten und letzten Donut musste ich mit einer Möwe teilen. Die Viecher sind vlt groß, schwer und nasty. Tss…
Natürlich kam dann, als ich meine Rückreise antrat die Sonne raus. Deshalb sind alle meine Bilder mit bewölktem Himmel entstanden. Das wird sich aber hoffentlich noch ändern.
Heute Dienstag hat mein Englisch-Kurs begonnen und sobald ich weiß wie lange ich mich jeden Tag quälen darf, inklusive homework ;), werde ich meine Nachmittagsausflüge planen. Vielleicht bleibt mir ja gar keine Zeit. Was ich auf jeden Fall erleben möchte ist der Pier in der Dämmerung.

Schreibt mir…fragt mich…was immer ihr wissen wollt. :) Bin über jeden Kommentar und jeden Mucks aus Deutschland oder dem Rest der Welt dankbar.

In diesem Sinne

brighton up your day!

Germany, twelve points!

sir-toby

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am September 1, 2009 von in About me, news, Study und getaggt mit , , .

Vergangenes

%d Bloggern gefällt das: