Sometimes

open mic

Gestern Abend war in einer der Bars on campus ein open mic abend. Künstler aller Art können sich vorher melden, bekommen die Zeit zugeteilt die sie haben möchten und unterhalten dann die Besucher der Bar mit ihrem Vortrag. Das kann musikalisch aber auch in Form von Poetry geschehen. Die Bar ist komplett ausgestattet. Eine gemütliche Atmosphäre und es waren so gut wie alle Plätze belegt.

Sehr cool war, dass meine Flurkollegen aufgetreten sind. Akkustikgitarre, E-Gitarre und Bass inklusive Gesang. Sie haben zusammen 2 Songs einstudiert und waren verdammt gut. Der Applaus ist entsprechend üppig ausgefallen ;)

Ich war da und hab einige Bilder gemacht. Here you are. Leider war es sehr sehr dunkel, so dass meine D60 trotz guter Linse an ihre Grenzen geraten ist.  Heute Abend veranstalten wir einen Mexican Abend. Werde wieder einige Bilder machen, deshalb stay tuned!

2 Kommentare zu “open mic

  1. Max
    November 4, 2009

    Speaking of the Mexican evening, there should be an „open kitchen“ night at Falmer bar as well. Although I wonder if they would allow my famous „meat with canned vegetables“ recipe…

  2. sirtoby
    November 4, 2009

    haha…sure they would..even if it is not really belgique food, isn’t it ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am November 4, 2009 von in Musik, photographie, Study und getaggt mit , , , , , , .

Vergangenes

%d Bloggern gefällt das: