Sometimes

Alter Fotostuff von meinem Dad

Lost und Found die Kategorie. Gefunden ja, aber diesmal im Keller meines Dads.

Hier hatte ich schon mal darauf hingewiesen. Dann habe ich versucht die alten Objektive an meiner D60 zu betreiben. Das Ganze hat nicht so geklappt mit den M42 Objektiven an ner Nikon. Selbst mit dem Adapter konnte die Blende nicht eingestellt werden, da scheinbar der Stößel durch den Ring nicht reingedrückt wird. Außerdem wäre ja durch den Adapterring die Fokussierung auf Unendlich nicht möglich, was ein weiteres Hindernis ist. Hier also der Kram.

Von daher habe ich jetzt beschlossen, den alten analogen Kram einfach zu mir umzuziehen und zu nutzen, wenn mir danach ist. Hab mir erst ma nen schönen S/W Film besorgt und werde mal drauf los ballern. Die Entwicklung kann man ja mittlerweile sogar mit CD machen lassen. Druck plus CD für um die 6 Euro, da kann man mal nichts sagen. Alternativ könnte ich sie auch selbst scannen. Mal schauen.

Die Kamera ist ne absolute Herausforderung für alle digitalen Junkies. Wer nen Anspruch an sich selbst und die Bilder hat, ist sowieso erst mal geflasht von der martialischen Einfachheit der Cam. Ungefähr 1000 Einstellungen? Braucht man nicht :)  Ich weiß nicht wer schon mal mit sowas gearbeitet hat. Es gibt einen kamerainternen Belichtungsmesser, Einstellung für die ISO des Films, Blendenring und Schärfering (nix Autofocus) am Objektiv und die Verschlusszeit muss natürlich eingestellt werden. Ein ziemliches Problem ist die Festlegung auf einen Film und damit der Iso-Wert. Man kann einfach nur noch mit Verschlusszeit und Blende versuchen scharfe Bilder zu bekommen und wenn man dann an die Maximalblende des gerade verwendeten Objektivs stößt und sich im Bereich um 1/30 Sekunde befindet, überlegt man bei 24 Bildern die zur Verfügung stehen, ob man abdrückt oder es nicht für ein „sicheres“ Motiv aufspart. Weil löschen und vor allem anschauen auf dem Display is nicht drin.

Hier auf Flickr findet ihr schon mal zwei Motive die mit der Kamera entstanden sind. Der Film war allerdings abgelaufen. Die Farben sind nicht mehr so kräftig wie sie sein könnten.

Tulpe

Narzissen

3 Kommentare zu “Alter Fotostuff von meinem Dad

  1. MC Winkel
    Januar 15, 2010

    Super!
    Und die Quali der Pics?

    • sirtoby
      Januar 15, 2010

      Sie meinen? Hab noch keinen Film der nicht abgelaufen war, entwickeln lassen. Die Quali der Pics früher war ziemlich gut. Ich werd ja n paar uppen sobald Ergebnisse da sind.

  2. feronia
    Januar 16, 2010

    Ich bin schon gespannt!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 15, 2010 von in About me, Lost & Found, photographie und getaggt mit , , , , , , , , , .

Vergangenes

%d Bloggern gefällt das: