Sometimes

Time goes rum so fast

In einem Monat sind meine Klausuren schon fast erledigt und mit ein wenig Glück habe ich meinen Abschluss als Bachelor of Science Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim in der Tasche. Dann geht es weiter mit dem Master, wenn sie mich denn wollen.

In einem Monat ist auch das Eröffnungsspiel der Fußball Weltmeisterschaft in Süd-Afrika. Unglaublich wie man darauf wartet und plötzlich ist es schon fast da. Wird Deutschland wieder in Euphorie ausbrechen? Ich glaube fast nicht, dass die Stimmung von vor 4 Jahren erreicht wird. Lasse mich aber dennoch gerne vom Gegenteil überzeugen.

Und auch generell so. Ich weiß noch genau wie wir unser Abi begossen gefeiert haben. Dazwischen war jetzt Zivildienst, Ausbildung und ein ganzes Studium. Hell yeah, wie schnell geht die Zeit rum.

Beängstigend! Erfrischend? Langeweile: No thx!

Wenn ich mir überlege, dass ich vor nem Jahr so langsam mein Auslandssemester geplant habe und jetzt schon wieder ewig zu Hause bin. Damn it!

Da sollten wir doch die Zeit viel mehr genießen. Alle Sekunden sind vergangen wie Tropfen die im Abfluss verschwinden. Dabei sollten wir jeden Tropfen in uns aufsaugen. Das sind meine Erkenntnisse für heute.

Amen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Mai 11, 2010 von in About me, Adra + Ginebra, nonsense und getaggt mit , , , , , , .

Vergangenes

%d Bloggern gefällt das: