Sometimes

Starcraft II

Ist der Grund für meine Abwesenheit. Ich war früher schon addicted zum Vorgänger. In der Elektronischen Sports League damals noch aktiv. Jetzt packt mich das Fieber des neuen Teils. Zu Beginn war ich etwas skeptisch ob ich mir den Teil überhaupt zulegen soll, da ja nur die Terranerkampagne spielbar ist und nur im Multiplayer Modus auf die beiden anderen hervorragenden Rassen Zerg und Protoss zurückgegriffen werden kann.

Doch ich habe es mir anders überlegt. Die Spielmacher haben alles richtig gemacht. Grafik ist genau richtig, nicht zu überladen und bombastisch, dafür ein Spiel entwickelt, das an Details reich und mit so viel Liebe erstellt wurde wie ich es selten erlebt habe. Dafür durfte man sich auch gerne 12 Jahre (glaube so in etwa ist der Zeitraum zwischen den beiden Teilen) Zeit nehmen.

Wer Fan von Starcraft und Broodwar war, wird auch Starcraft II lieben. Wem Strategiespiele gefallen sollte unbedingt einen Blick riskieren, denn Starcraft bietet eine Einzigartigkeit, die fast keine andere Spielemache jemals wieder geschafft hat. Eine Ausgeglichenheit unter den Rassen. Keine ist, nimmt man alle Möglichkeiten zusammen, überlegen.

Deshalb, Stiftung Tobsentest: Sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 6, 2010 von in About me, news, nonsense und getaggt mit , , , , .

Vergangenes

%d Bloggern gefällt das: